Bildbeschaffung: Schnell und günstig

Wer sich jemals mit Content-Erstellung beschäftigt hat, weiß Bescheid:

Leser wollen Bilder. Mit reinem Text kann man heute keinen Blumentopf mehr gewinnen, und schon gar keine Reichweite erzielen.

Was auch jeder weiß:

  • Bildrecherche kostet Zeit.
  • Die Lektüre der AGB diverser Bilddatenbanken kostet Zeit und Nerven.
    Und bringt einen auch nicht immer auf die sichere Seite.

Eine schnelle Alternative ist die Bildersuche bei Google. Dort findet sich ein Filter, über den man bequem nach verschiedenen Kriterien selektieren kann. Idealerweise nach „Wiederverwendung und Veränderung“. Auch hier ist natürlich Vorsicht geboten und ein gewissenhafter Blick in die Nutzungsbedingungen angesagt.

Viel Spaß bei der Suche!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.